Am Freitag 3. Mai trafen wir uns, wie verabredet, mit 7 TN an der Ermita San Miguel kurz vor dem Ort. Mit 2 Autos fuhren wir dann auf den Parkplatz. Von dort ging es los auf den Rundweg. Herrliches Wetter, Vogelvoliere, blühende Wegesränder, Wasserquelle, gute Laune. Leider versagte bei einer TN eine Schuhsohle, sie kehrte mit einer Freundin gemeinsam um. Wir anderen machten den ca. 8 km Rundweg, der zuletzt durch ein tiefes Tal mit fruchtbaren Plantagen am Wasser führt. Einige kräftige Steigungen sind dabei zu bewältigen. In Istán trafen wir dann wieder alle zusammen und kehrten im Restaurante Sudamerika ein.

bd7afa5b4060500be258a3bfc5d064ed74a7b93747fcc47733cfcf95af583f2b 4630e7b9988a9c36eec244e59b6f35f26593e7e21e3627d0d0841878c6c4e274 cac0c2323386f799a17240555fef49f87a87b73673280e14c991a8c2605dd3eb 8e96356c51ad4b03542bba479fbb53b21dd809fdec92d9e3da277296596f3bf5 39fc350e872c7b44a914d7908e3d075977b9f07715602b8655587a872de44350 d3b1a44107777c7d71d993393bfa8a4eedba1aa750621bff6eeff84b002e345e 7b25e5a28acf380374845aebe8b9c21367e2a1be06c837f538615a953dd53dc0 4e8dc2d13c36532f2ff637e66b9d6e787cdf2c7b64d1fce4b55bf52c10782990