Bei prima Wanderwetter traten 27 Wander*innen an. Einige, die etwas vorsichtig mit sich umgehen müssen, blieben auf einem kleinen Rundgang in der Nähe des Arroyo Hondo. Alle anderen fuhren mit 5 Autos ein Stück einen steilen Hang hinauf zum Ortsrand und nahmen dort den Einstieg in den Wanderweg. Landschaft und frühlings-hafte Vegetation sowie tolle Aussichten haben uns mal wieder sehr erfreut. Die anschließende Einkehr und das Menü del Dia war dann auch wieder ein angenehmer Abschluss.